Workshop Winterlandschaft und Sternenhimmel

An diesem Nachmittag/Abend führe ich euch in die Winterlandschaft am Säntis. Wir nehmen das späte Nachmittagslicht und die Dämmerung mit. Der Sonnenuntergang wird um 16:54 Uhr sein und eine Stunde ist es dann schon richtig dunkel. Dann kommt der Sternenhimmel hervor. Jetzt werden wir dafür belohnt, dass wir schon bei Licht nach Motiven Ausschau gehalten haben.

Mit Hilfe von vorhandener künstlicher Beleuchtung, Taschenlampen, LED Videoleuchten u.a. Hilfsmitteln werden wir für einen interessanten Vordergrund sorgen. Es ist Neumond – d.h. kein Mondlicht aber dafür umso mehr Sterne.

Blick Nord-OstDamit ihr danach die Bilder richtig bearbeitet könnt, erhaltet ihr noch als Download ein Videotutorial. Dieses beinhaltet die Bearbeitung der Bilder in Adobe Lightroom, das Stacken mit Hilfe von Fitswork und kombinieren in Photoshop (Elements). Je nachdem, für welche Aufnahmetechnik ihr euch entschieden habt.

Termin: Samstag, 13. Januar 2018, 16 bis 22 Uhr
(Ersatztermin falls das Wetter schlecht wäre ist der
Samstag, der 20. Januar)
Ort: Schwägalp, Säntis
Dauer: ca. 6 Stunden
Kosten: 98 Euro
Teilnehmerzahl: Mind. 4 Teilnehmer, max. 8 Teilnehmer

Inhalte:

In diesem Workshop gebe ich Tipps zum fotografieren im Winter, wie man Winterlandschaften in Szene setzt und wie man die Winterlandschaft mit dem Sternenhimmel zu einem stimmigen Bild kombiniert.

Ihr lernt den Polarstern zu finden, wie man eine astronomische Nachführung ausrichtet und benützt und ein paar typische Wintersternbilder zu identifizieren.

Für die Fotografie mit Sternenhimmel solltet ihre eure Kamere im manuellen Modus bedienen können. Blende, Belichtungszeit und ISO (Empfindlichkeit) müssen manuell angepasst werden.

Sternenhimmel WinterWas ihr mitbringen müsst

  • Eure Kamera und mindestens ein Objektiv (möglichst Weitwinkel)
  • Die Anleitung zur Kamera
  • Ein Stativ
  • Kabel- oder Fernauslöser
  • Spaß an der Fotografie und warme Kleider

Leistungen

  • Teilnahme an den Workshopaktivitäten
  • Videotutorial und Handout zum Nachhalten des Erlenten

Ausrüstung/Anforderungen

Digitale Spiegelreflexkamera mit mind. einem Objektiv (möglichst Weitwinkel). Speicherkarte und Akkus sollten nicht fehlen. Denkt an gute Kleidung und Schuhwerk – wir sind fast ausschließlich draussen im Schnee unterwegs.

Im Preis sind nicht inbegriffen:
An-/Abreisekosten zum Veranstaltungsort
– Verpflegung und Getränke
– Reise- bzw. Reiserücktrittsversicherung

Anmeldung:

Per E-Mail an info[at]natur-photcamp.de oder das Kontaktformular hier.

Für den Workshop gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Thomas Blasche Fotodesign. Die angegebenen Preise sind Endpreise inkl. 19% Mwst.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die kleine Rechenaufgabe lösen... * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.