Wasserfälle 2016 – meine Sammlung

Wasser und Wasserfälle sind meine Leidenschaft. 2012 und 2013 hatte ich mich auf Wasserfälle im Schwarzwald konzentriert. Dieses Jahr entdeckte ich mehrere Wasserfälle in der Schweiz für mich. Manche in den Alpen und einige im Tessin. Daher möchte ich einmal eine Zusammenstellung der Wasserfälle machen, die ich in diesem Jahr besucht habe.

Giessenfall II

Es war eigentlich noch früh im Jahr. Ein etwas trüber Sonntag. Die Tage davor hatte es geregnet. Eigentlich ein gutes Wetter für Wasserfälle. Aus dem Buch „Wasserfälle der Schweiz“ hatte ich noch den Giessenfall in Erinnerung. In Nesslau fährt man hinunter zur Thur, wo man parken kann. Nicht zufrieden war ich mit der Farbe des Wassers. Durch die starken Regenfälle in den Tagen zuvor floss zwar sehr viel Wasser über die Fälle, aber es war auch sehr trüb.

Nachdem hier der Weg sehr kurz war überlegte ich, welchen Wasserfall ich noch ansteuern könnte. Zur Auswahl stand ein Spot bei Winterthur oder am Walensee. Ein Blick auf die Karte und ich entschied mich für den Berchner Wasserfall.

Berschnerfall Wasserfall Schweiz
Berschnerfall. 50mm, f16, 1/10 sec.

Der Berschnerfall liegt versteckt oberhalb der kleinen Ortschaft Berschis am Walensee. Ein Wanderweg führt zum 46 Meter hohen Einzelfall.

Ostern ging es dann ins Tessin. Was wenige wissen: Das Tessin ist der regenreichste Kanton der Schweiz. Dementsprechend gibt es hier einige Wasserfälle zu entdecken.

Cascata del Salto
Cascata del Salto

Einerseits kann es im Tessin sehr nass sein, aber zeitweise auch sehr trocken. Deshalb gibt es hier einige Wasserfälle, die nicht ganzjährig Wasser führen. Aber im Frühjahr bzw. Frühsommer ist man, auch wegen der Schneeschmelze, in der Regel auf der sicheren Seite. Der Cascata della Froda blieb uns daher an Ostern auch noch verwehrt. Es lag einfach noch zu viel Schnee im Tal. In der Galerie „Bilder Tessin“ habe ich einige Bilder aus dem Tessin eingestellt.

Pfingsten war ich dann noch einmal im Tessin und konnte noch einige Wasserfälle besuchen, die auf meiner Liste standen wie den Cascata della Froda.

Sonogno – Cascata della Froda

Am Klausenpass

Im Sommer ging es dann noch zum Klausenpass. Dort hatte ich noch den Berglistüber Wasserfall auf meiner Wunschliste. Auch dieser ist in wenigen Minuten vom Parkplatz zu erreichen.

Berglistüber Wasserfall
Berglistüber Wasserfall

Damit bin ich (fast) am Ende des Jahres sehr zufrieden mit meiner diesjährigen Wasserfallausbeute. Ich denke im kommenden Jahr werden es mehr Bergseen sein, die ich suche. Ich hatte dieses Jahr schon einige besucht und an diesen meinen Gefallen gefunden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die kleine Rechenaufgabe lösen... * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.