Lightroom Presets Analog

Ich mache mir immer mal wieder den Spaß, Entwicklungseinstellungen von Nik Color Efex in Adobe Lightroom als Preset nachzubauen. Also für jemand, der z.B. die Nik Color Efex nicht hat.

U.a. habe ich mich an vier Analog Einstellungen versucht. Besonders gefallen mir die Kodak Porta Nachbildungen da sich diese auch gut für Portraits eignen. Diese stelle ich euch zum Download zur Verfügung. Aber hier erst mal Beispiele der vier Presets:

  • Before-Kodak Porta 400 VC
    After-Kodak Porta 400 VC
    Kodak Porta 400 VC
  • Before-Kodak Porta 400 NC
    After-Kodak Porta 400 NC
    Kodak Porta 400 NC
  • Before-Kodak Porta 160 NC
    After-Kodak Porta 160 NC
    Kodak Porta 160 NC
  • Before-Kodak Porta 160 VC
    After-Kodak Porta 160 VC
    Kodak Porta 160 VC

Die Presets beinhalten nur die relevanten Entwicklungseinstellungen wie Gradationskurve, Lichter, Tiefen, Weiß, Schwarz, Körnung. Keine Objektivkorrektur und kein Schärfen – das müsst ihr dann ggf. noch individuell tun.

Ich habe alle Presets in einer ZIP-Datei und in einem Ordner zusammengefasst. Also die Zip-Datei herunterladen und extrahieren dann ist da ein Ordner Natur_Photocamp. Darin ist auch mein Preset Buttercream Vintage – falls ihr das noch nicht habt.

Ihr könnt die Presets aus dem Ordner einzeln in den Vorgaben-Ordner von Adobe Lightroom importieren (jeweils die .lrtemplate Datei aus dem Ordner) oder den ganzen Ordner in euren Vorgaben Ordner schieben. Für die zweite Variante – so findet ihr den Vorgaben-Ordner:

Wählt aus dem Menü Bearbeiten > Voreinstellungen und dort das Register Vorgaben.

Einstellungen_VorgabenKlickt man auf die Schaltfläche Lightroom-Vorgaben Ordner anzeigen, öffnet sich der Explorer.

Doppelter Mausklick auf den Ordner „Lightroom“ und dann auf den Ordner „Develop Presets“ dann seid ihr in dem Ordner, in dem alle Presets liegen. Hier könnt ihr den Ordner Natur_Photocamp hinein schieben, dann habt ihr alle meine Presets gleich geordnet.

Und hier der Link zur Zip-Datei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die kleine Rechenaufgabe lösen... * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.