Filtertasche für 150 mm Filter

Nachdem ich von dem 100 mm Filtersystem auf das 150 mm Filtersystem gewechselt habe, musste eine neue Filtertasche her.

Für die 100 mm Filter hatte ich die Lowepro SF Filter Pouch 100. Mit dieser war ich recht zufrieden. Etwas vergleichbares für 150 mm Filter gibt es von Lowepro leider nicht.

Ich hatte mir zwei Varianten zur Auswahl bestellt. Zum einen die NiSi SSB150 Tasche für Filter und zum anderen die LEE Filter pouch für SW150 System. Natürlich in Sand 🙂

Die NiSi Box macht im ersten Moment einen etwas stabileren Eindruck. Es handelt sich um eine Art starken Karton, der mit einem dünnen Kunstleder überzogen ist. Der Deckel wird durch zwei Magnetverschlüsse geschlossen gehalten.

Im Innern finden sich sechs Einschübe, in die die Filter bis zum Format 150 x 170 mm eingeschoben werden können. Für quadtratische Filter liegen mehrere dünne Acrylplattenstreifen die man zuerst einschiebt, damit der quadratische Filter nicht nach unten rutscht.

NiSi 150 FiltertascheDa die Tasche keinen Trageriemen oder ähnliches hat, müsste man sie im Frontfach des Fotorucksacks unterbringen. Das hatte ich bei den 100mm Filtern auch so, aber in der Grösse würde es in meinem Frontfach eng werden. In den Bewertungen wurde z.T. auch das „Scharnier“ des Deckels bemängelt. Auch mir machte dies keinen robusten Eindruck. Deshalb ging diese Tasche zurück.

Die LEE SW150 Field Pouch ist eine Tasche für bis zu 10 Filter. Das Material ist ein gepolsterter Stoff. Ähnlich meiner alten Lowepro Filter Pouch. Allerdings hat die LEE Tasche noch zwei Trageriemen dabei. Der eine länger und breiter, um die Tasche über die Schulter zu tragen. Der andere kürzer und dünner, um die Filtertasche am Gürtel befestigen zu können. An den Seiten hat es Reißverschlüsse.

LEE SW150 Filter PouchWenn ich speziell zur Landschaftsfotografie unterwegs bin, kann ich mir also einfach zusätzlich diese Tasche schnappen.

Von LEE habe ich nur Verlaufsfilter. die ND Filter bzw. den Polfilter habe ich von Haida. Die Haida Filter kommen zwar in einer stabilen Metallbox, diese ist jedoch viel zu groß, um sie in einer Tasche unterzubringen. Ich überlege noch zwei Aludibond Platten in die Tasche zu legen, so dass die Filter etwas vor Bruch geschützt sind. Aber sich darauf setzen, wird selten gut gehen – inbesondere, wenn man Filter aus mineralischem Glas hat….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die kleine Rechenaufgabe lösen... * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.